Jod ist ein essentielles Spurenelement, von dem unser Körper etwa 150 µg bis 200 µg täglich benötigt. Jod ist wichtig für das Nervensystem und den Energiehaushalt. Jod trägt aber auch zu einer normalen geistigen Funktionsweise bei.

Jod wird insbesondere für die Herstellung der Schilddrüsenhormone und einer gesunden Funktion der Schilddrüse benötigt. Für Kinder ist Jod wichtig für ein normales Wachstum.

Jodmangel ist weit verbreitet

Jodmangel ist weit verbreitet, sowohl in Deutschland als auch dem Rest von Europa. Selbst bei Verwendung von jodiertem Speisesalz weisen gemäß Nationaler Verzehrsstude Teil 2 noch etwa zwei Drittel der Bevölkerung Jodmangel auf.

Gleichzeitig empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) vor allem Schwangeren und stillenden Müttern eine höhere Jodeinnahme (260µg bzw. 230µg täglich).

Jodmangel erhöht Schwangerschaftsrisiken

Ein Jodmangel kann neben einer deutlich vergrößerten Schilddrüse (Struma) beim Neugeborenen und bei der Mutter zu geistigen Entwicklungsstörungen des Kindes führen. Untersuchungen zeigen, dass schon leichte und deshalb oft unerkannte Formen der sogenannten Schilddrüsenunterfunktion bei Schwangeren die Intelligenz der Kinder mindern können.

Auf die Aufnahme von genug Jod sollten auch schilddrüsengesunde Frauen deshalb schon im Vorfeld einer Schwangerschaft achten.

Lebensmittel mit viel Jod

Um sich ausreichend mit Jod zu versorgen, sollte bewusst auf den Verzehr jodhaltiger Lebensmittel geachtet werden, hauptsächlich 

  • der tägliche Verzehr von Milch- und Milchprodukten
  • der Verzehr von Seefisch ein bis zwei mal pro Woche
  • die Verwendung von Jodsalz im Haushalt
  • der Kauf von Lebensmitteln, die mit Jodsalz hergestellt wurden
  • der bevorzugte Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Jodgehalt
  • gegebenenfalls die Einnahme von einer Nahrungsergänzung mit Jod wie z.B. amitamin® fertil F.
JodgehaltLebensmittel
circa 135 µg pro 100 gSchellfisch
circa 88 µg pro 100 gSeelachs
circa 50 µg pro 100 gThunfisch
circa 150 µg pro 100 gMiesmuscheln
circa 229 µg pro 100 gKabeljau
zwischen 20 (Bio-) und 200 µg/l (normale Milch)Milch
circa 15 µg pro 100 gBrokkoli
circa 50 µg pro 100 gBananen
circa 13 µg pro 100 gErdnüsse
circa 12 µg pro 100 gSpinat
circa 12 µg pro 100 gKürbiskerne
circa 150 µg pro 100 gMozzarella
circa 35 µg pro 100 gFeldsalat
circa 10 – 14 µg pro 100 gCashew-Kerne, Erdnüsse
circa 6 µg pro 100 gHaferflocken
circa 6 µg pro 100 gWeizenbrot

Nahrungsergänzung mit Jod für Schwangerschaft und Stillzeit

amitamin® fertil F phase 1 und amitamin® fertil F phase 2 enthalten eine auf die Schwangerschaft optimierte Menge an Jod. Damit kann die werdende Mutter und die Stillende Mutter sicherstellen, dass sie täglich ausreichend Jod zu sich nimmt.

Das Jod ist eingebettet in eine sorgfältig ausgewählte Zusammenstellung von Vitaminen und Mineralstoffen. Optimal für die wichtigste Zeit im Leben einer Frau!

amitamin® fertil F ist in deutschen und österreichischen Apotheken erhältlich und kann versandkostenfrei direkt auf amitamin.com bestellt werden.

more